Steuerung TE480

TE480 ist eine Mikroprozessor-Schweißsteuerung für Widerstandschweißpistolen mit Aufhängung. Die Schweißsteuerung wird zur Kontrolle der Schweißteile verwendet, insbesondere die Thyristoren für die Einstellung des Schweißstroms. Diese Steuerung verfügt über spezielle Funktionen wie z.B. die Doppelhubsteuerung, die bei der Arbeit mit Schweißpistolen mit Aufhängung zum Einsatz kommen; Eine Leistungskontrolle der Sicherheitsvorrichtungen befindet sich schließlich am Gerätegriff.

Der Griff gehört nicht zur Standardausstattung der Schweißsteuerung; Es können verschiedene Griffe installiert werden, um die Maschine den unterschiedlichen Betriebsparametern entsprechend anzupassen.

Speicherung von bis zu 63 verschiedenen Schweißprogrammen; Direkter Abruf von 2 Programmen über einen externen Wahlschalter, der in der Regel am Griff angebracht ist, einschließlich 2 aktiver Giffe. Jedes Programm besteht aus 19 programmierbaren Parametern, die den Betriebszyklus beschreiben.

Neben den 4 Zykluszeiten ermöglicht die Steuerung das Ausführen von Schweißverfahren mit Anstieg- und Impuls-Funktion, Vor- und Nachschweiß-Funktion. TE480 kann im Konstantstrommodus arbeiten, zeigt des Schweißstrom an und überprüft den Strom anhand der eingestellten Grenzwerte.

  • Einfache Programmierung mit 5 Drucktasten und einen alphanumerischen LCD-Display.
  • Dioden-Synchronantrieb mit Phasenverschiebung für die Anpassung des Schweißstroms.
  • Speicherung von 63 Schweißprogrammen; 2 Programme können über den Griff abgerufen werden.
  • Möglichkeit zum Anschluss von 2 Griffen.
  • Pro Programm 19 oder mehr programmierbare Parameter.
  • Anstieg- und Impuls-Funktion; Vor- und Nachschweiß-Funktion.
  • Einstellung der Schweißzeiten in halben Perioden.
  • Anzeige des Schweißstroms in kA und des Führungswinkels.
  • Betriebsmodi: Herkömmlich und Schweißstrom.
  • Grenzwerte für Schweißstrom oder Führungswinkel.
  • Automatische Doppelhubfunktion (sofern das Schweißgerät über diese Funktion verfügt).
  • Drei Betriebsmodi des Maschinenhubs: KURZ, LANG, AUTO.
  • Stepperfunktion zum Kompensieren der Abnutzung der Elektroden mit programmierbaren Kurven.
  • Schweißpunktzähler.
  • Einzel- und Automatikzyklus. WELD/NO WELD Funktion.
  • Verzögerung der ersten Phasenverschiebung für eine optimale Balance der Leistungsaufnahme der Maschine.
  • Steuerung von 2 Magnetventilen 24 Vdc 7,2 W Max mit Kurzschlussschutz: Schließventile der Elektroden und Doppelhubventil.
  • Selbstanpassung an die Netzfequenz 50/60 Hz.
  • Datenkommunikation mit RS485.
  • Passwortgeschützte Sperre der Programmierung.
  • Sprachwahl: Italienisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Ungarisch, Schwedisch oder Portugiesisch.
  • DP0111ITEN
    Control Unit TE750 10-2013
    IT EN
  • DP0103DE
    Control Unit Kits 2-2017
    DE
  • DP0103EN
    Control Unit Kits 2-2017
    EN
  • DP0103IT
    Control Unit Kits 2-2017
    IT
  • DCI0000002
    Saldatura a Resistenza 09-2017
    Resistance Welding 09-2017
    Soudage par Resistance 09-2017
    Widerstandsschweissung 09-2017
    Soldadura por Resistencia 09-2017
    IT EN FR DE ES

INFORMATIONEN ÜBER DIESES PRODUKT ANFORDERN










    HÄNDLERSUCHE