Inverter-Steuerung TE700

Die TE700 ist eine besonders vielseitige Schweißsteuerung, die sich für unterschiedliche Arten Schweißgeräte eignet; Sie kann nicht nur für Punkt- und Buckelschweißgeräte, sondern auch zum Nahtschweißen verwendet werden. Außerdem kann sie mit Einstellung von Konstantstrom, fester Konstantleistung, Konstantspannung und Konstantenergie sowie im Dynamikmodus betrieben werden.

Die Anzahl der Ein- und Ausgänge kann erhöht werden, um die Schweißsteuerung besser an Automatikmaschinen anzupassen.

Die Steuerung kann bis zu 4 verschiedene Schweiß-Trafos verwalten.

Bis zu 300 verschiedene Schweißprogramme können gespeichert werden. Jedem Programm kann eine alphanumerischer Nummer zugeteilt und somit ganz einfach abgerufen werden. Jedes Programm besteht aus mehreren programmierbaren Parametern, die den Betriebszyklus definieren. Neben dem einfachen 4-fach Schweißzyklus ermöglicht die Steuerung das Ausführen von Schweißverfahren mit Vorschweißstrom, Nachschweißstrom, Anstieg und Impulsen.

  • Einfache Programmierung mit 6 Tasten und LCD-Display mit Hintergrundbeleuchtung.
  • Inverter-Steuerung mit IGBT MF und Auswahl der Betriebsfrequenz des Inverters zwischen 1000 Hz und 4000 Hz.
  • Speicherung von 300 Schweißprogrammen.
  • Möglichkeit der Zuteilung einer 8-stelligen alphanumerischen Nummer für jedes Schweißprogramm.
  • Möglichkeit der Verwaltung von bis zu 4 verschiedenen Schweiß-Trafos oder von einem Trafo mit 4 verschiedenen Elektroden.
  • Überlastschutz für den Schweiß-Trafo.
  • Pro Programm bis 32 programmierbare Parameter.
  • Funktionen Anstieg, Impulse, Vor- und Nachschweißen sowie Einstellung der Schweißzeiten in 1-ms-Schritten.
  • RMS Anzeige von Schweißstrom, Energie, Leistung, RMS Anzeige der Elektrodenspannung, des anfänglichen und abschließenden Widerstands, der Thermonutzung der Maschine, der Gebrauchsanteils der Maschine sowie, optional, die anfängliche Materialstärke und die abschließende Eindringtiefe.
  • 6 Betriebsmodi: FIX, Konstantstrom, Konstantleistung, Konstantspannung, Konstantenergie, DYNAMIC Mode.
  • Grenzwerte für: Schweißstrom, Elektrodenspannung, Energie, Leistung, Nutzanteil des Inverters, anfänglicher und abschließende Widerstand des Schweißmaterials; Grenzwert für Materialstärke und Eindringtiefe (optional).
  • Doppelhubfunktion
  • Stepper-Funktion zur Kompensierung der Abnutzung der Elektroden mit programmierbarer Kurve, und zwar nach differenzierten Stepper-Aspekten ungeachtet von Schweißzeit und Schweißstroms.Möglichkeit von 4 Stepper-Vorgaben und 4 verschiedenen Schweißpunktzählern, die jedem Schweißprogramm frei zugeordnet werden können.
  • Einzel- und Automatikzyklus. WELD und NO-WELD Funktion.
  • Steuerung von 5 Magnetventilen 24 VDC max. 5 W mit selbstgeschütztem Ausgang.
  • Selbsteinstellung auf die Versorgungsfrequenz 50/60 Hz.
  • Serielle Datenübertragung über einen optionalen, isolierten RS232 Port.
  • Ausgang für Proportional-Magnetventil.
  • Auswahltaste für Fußanlasser oder Zweihandsteuerung.
  • Sprachwahl: Italienisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Ungarisch, Schwedisch oder Portugiesisch.
  • Möglichkeit für Upgrades der Firmware der Steuerung über die entsprechende Software.
  • Aktivierung und Steuerung der Elektrodenrüstung. Möglichkeit der Verwaltung von 4 verschiedenen Elektrodenrüstungen gleichzeitig durch 4 verschiedene Schweißpunktzähler (optional).
  • DP0108FRDE
    Control Unit TE700 03-2016
    FR DE
  • DP0108ITEN
    Control Unit TE700 03-2016
    IT EN
  • DP0103DE
    Control Unit Kits 2-2017
    DE
  • DP0103EN
    Control Unit Kits 2-2017
    EN
  • DP0103IT
    Control Unit Kits 2-2017
    IT
  • DCI0000002
    Saldatura a Resistenza 09-2017
    Resistance Welding 09-2017
    Soudage par Resistance 09-2017
    Widerstandsschweissung 09-2017
    Soldadura por Resistencia 09-2017
    IT EN FR DE ES

INFORMATIONEN ÜBER DIESES PRODUKT ANFORDERN










    HÄNDLERSUCHE